Obst, Gemüse, gratis lieferung in wien, obst online bestellen, gemüse online kaufen, Obstkorb

AGB

1.       Geltungsbereich
Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für jede Nutzung dieser Website (www.Obstmarkt.at).  Die vorliegenden Bestimmungen der AGB entsprechen der aktuellen Fassung. Im Fall von Änderungen dieser AGB gilt die zum Zeitpunkt der Bestellung auf unserer Website veröffentlichte Fassung.

 

2.       Vertragspartner
Inhaber dieser Webseite und Vertragspartner bei Online-Bestellungen ist die

Wiesenland GmbH
Laxenburgerstraße 365
A-1230 Wien

AT86 3200 0000 0632 6136

FBNR.:  FN 333784 i
UID-Nr. ATU65262459

Tel: 016150750 (auf Grund von CORONA ist das Büro nur sporadisch besetzt)
0664 5481876 Hr. Jindra
0664 73645850 Hr. Ficulovic (Geschäftsleiter)

office@obstmarkt.at

 

3.       Angebote und Vertragsabschluss

Vertrags- und Geschäftssprache ist ausschließlich Deutsch. Sämtliche Angebote von Wiesenland sind hinsichtlich der Verfügbarkeit der Ware freibleibend und unverbindlich. Abbildungen stellen lediglich Symbolfotos dar. Der Verkauf sämtlicher Waren erfolgt in Haushaltsmengen unter Vorbehalt der Liefermöglichkeiten.

Die Bestellungen im Online Shop können ausschließlich per Internet über die auf http://obstmarkt.at eingerichtete Oberfläche. Der Kunde hat vor Durchführung einer Bestellung neben Name, Anschrift und Telefonnummer seine E-Mail-Adresse, von der er E-Mails von Obstmarkt.at empfangen, lesen, speichern und ausdrucken kann, an der dafür vorgesehenen Stelle im Online Shop bekanntzugeben.

Die Produkte im Online-Shop stellen noch kein Angebot dar. Erst durch die Abgabe einer elektronischen Bestellung (per Internet) geben Sie ein verbindliches Angebot ab.
Unmittelbar nach Erhalt Ihrer Bestellung, welche als ein verbindliches Vertragsanbot angesehen wird, erhalten Sie auf elektronischem Wege eine automatisierte Bestellbestätigung. Diese besagt lediglich, dass wir Ihre Bestellung erhalten haben. Diese Bestellbestätigung gilt noch nicht als Annahme der Bestellung und ein verbindlicher Vertrag kommt dadurch jedenfalls noch nicht zustande. Ein Vertrag kommt erst mit der Annahme Ihrer Bestellung durch Wiesenland zustande. Die Annahme der Bestellung erfolgt in der Regel durch ein Lieferaviso per E-Mail oder spätestens durch Übergabe oder Abholung der Ware. Bestellungen werden nur übernommen, wenn die angegebene Lieferadresse im Liefergebiet liegt.
Die Vertragsdaten werden Ihnen nach Vertragsabschluss mit dem Lieferaviso mitgesendet.

4.       Preise

Es gelten die zum Bestellzeitpunkt auf der Webseite ausgewiesenen Preise. Die auf der Website angebotenen Preise sind Tagespreise und gelten bis auf Widerruf. Die angebotenen Preise verstehen sich in Euro (€) inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und beinhalten sämtliche gesetzlichen Abgaben.
Bei Preisen pro Kilo kann der angezeigte Preis im Warenkorb vom tatsächlichen Preis auf der Rechnung abweichen.  Der tatsächliche Preis bzw. das Gewicht wird erst beim kommissionieren der Ware und dem Wiegen ermittelt.
Wir sind bemüht die Waren möglichst genau der Bestellung entsprechend zusammen zustellen.

5.       Zustellung und Lieferzeiten

Wir liefertn Mo-Sa aus.
Der Mindestbestllwert beträgt €30,-
Die Lieferung ist kostenlos.

Wie liefern in WIEN und Bez. Mödling.

Zusätzlich liefern wir immer Donnerstags in Baden (Stadt), Sooß und Bad Vöslau.

Bestellungen außerhalb unseres Liefergebiets können von uns abgelehnt werden.


6.       Bezahlung

Wir bieten folgende Zahlungsmetoden an:

Barzahlung bei Lieferung
Bankomatzahlung bei Lieferung
PAYPAL

Barzahlung bei Abholung

7.       Rücktritt

Sie haben das Recht von geschlossenen Kaufverträgen binnen vierzehn Kalendertagen, gerechnet ab dem Tag an dem Ihnen die Ware übergeben oder von Ihnen abgeholt wurde, ohne Angabe von Gründen zurückzutreten. Kein Widerrufsrecht besteht jedoch für:

  • Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde (z.B. Gewichtsartikel, Obst, Gemüse, frische Fruchtsalate und Säfte)
  • Waren, die versiegelt geliefert werden und aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder aus Hygienegründen nicht zur Rückgabe geeignet sind, sofern deren Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde (z.B. geöffnete Verpackung)

    Im Falle eines Rücktritts werden alle geleistete Zahlungen rückerstattet. Der Kunde muss die Ware muss unverzüglich, spätestens jedoch 14 Tage nach Rücktritt an uns retourniert werden.

8.      Sonstiges

Es gilt österreichisches Recht. Änderungen oder  Ergänzungen eines Vertrages bedürfen der  Textform.
Eine Unwirksamkeit einer einzelnen Bestimmung dieser AGB hat nicht die Ungültigkeit der gesamten AGB zur Folge. Die restlichen Bestimmungen bleiben unverändert wirksam.